Genderwahn

WIth KIds LEAKS for family court and gender
Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 17:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Attentat auf den Administrator von Familie und Familienrecht
BeitragVerfasst: Mi 15. Okt 2014, 21:44 
Offline

Registriert: Di 5. Jan 2010, 15:07
Beiträge: 483
Zitat:
Es gibt nur eine Gruppe die sich an einer fairen Ausgestaltung des Familienrechts stört:
Feminismus


Dateianhang:
2attentat-3-09-2014[1].jpg
2attentat-3-09-2014[1].jpg [ 56.54 KiB | 793-mal betrachtet ]


http://familiefamilienrecht.wordpress.com/category/feminismus/


Feminismus, Frauenpolitik, Genderwahn, Gesetze Österreich, Gewalt, Jugendamt Jugendwohlfahrt, absichtliche Körperverletzung, Justizdatenskandal, Exekution, Bezirkshauptmannschaft, Bezirksgericht, Landesgericht, Baden, Wiener Neustadt, Administrator, Anschlag, Attentat, Familie & Familienrecht, Knie zertrümmert, Lendenwirbel gebrochen,

_________________
m.f.g.
ein " entsorgter " Vater.
. . . . . " Eine Demokratie ohne Transparenz ist nur ein leeres Wort sonst nichts "


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Attentat auf den Administrator von Familie und Familienr
BeitragVerfasst: Mi 15. Okt 2014, 22:01 
Offline

Registriert: Di 5. Jan 2010, 15:07
Beiträge: 483
Kinderschützer pensionsreif geprügelt !

Spendenaufruf für einen tapferen Vater
Am 3.Sept.2014 um 12Uhr wurde unser Freund und Mitstreiter für Kinderschutz und Umsetzung der Kinderrechte Günther S. von 2 Briefboten bei der Übernahme eines behördlichen Schreibens brutalst zusammengeschlagen und schwer verletzt – mehrfacher Lendenwirbelbruch und schwere Knochenfrakturen im Kniebereich.
Unfalldiagnose vom 3.9.2014.gif
CD-Befund vom 4.9.2014.gif

Nach einer mehrstündigen und äußert komplizierten Operation sprechen die behandelnden Ärzte von einer langen Rehabilitation mit ungewissem Ausgang.

20140903_Attentat-Zustand nach OP.JPG
Die Täter sind bekannt, und wurden auf freiem Fuß angezeigt ?

Seine Recherchen zum Thema und die entstandene Informationssammlung sind bemerkenswert, seine Hilfsbereitschaft für vom Familienrecht schwer gezeichnete Eltern und Kindern darf als großartig bezeichnet werden.

Die Zusammenhänge scheinen äußerst suspekt.
Ist denn sein Engagement manchen Leuten (zu) lästig ? und ist der Auftrag zum Attentat denkbar ?

Wir ersuchen um Ihre Unterstützung

Konto – Bankverbindung: Volksbank Tullnerfeld
Väter ohne Rechte
IBAN: AT14 4063 0381 3581 0000
BIC/SWIFT: TUVTAT21
Verwendungszweck (zur richtigen Zuordnung): Hilfe für Vater Günther S. – Bitte unbedingt anführen

Vater Günther S. kann sich die div. Zusatzkosten zur raschest möglichen Genesung und zur Wahrung seiner Rechte in diesem Fall unmöglich leisten – DIESMAL BRAUCHT ER HILFE
Der Aufruf findet breite Unterstützung …
Väter ohne Rechte eV – Spendenaufruf nach brutalem Überfall auf Kinderschützer

Vielen Dank
Die Initiative humanes Recht ,


http://humanesrecht.com/news-events/kin ... %C3%BCgelt

Ereignis-Datum:
Wednesday, September 3, 2014 (All day)


_________________
m.f.g.
ein " entsorgter " Vater.
. . . . . " Eine Demokratie ohne Transparenz ist nur ein leeres Wort sonst nichts "


Diesen Beitrag melden
Nach oben
 Profil Private Nachricht senden  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst neue Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de